Institut für theatrale
Angelegenheiten

2032 DER HÜHNERGOTT

Ein postapokalyptischer Jahrmarkt, eine Kirmes dunkler Attraktionen, Illusionen und Visionen. Es ist wie ein Traum, der Wirklichkeit geworden ist.

Jeweils am 16./17./ und 18.09. 2022 immer um 19.30 Uhr können bis zu 150 BesucherInnen eine Zeitreise unternehmen und die neuste Produktion des Internationalen Theaterensembles aus Angeln erleben, "DER HÜHNERGOTT 2032“, die nun bei Wanderup zwischen den Gemüseacker und Schafswiese Premiere feiern wird, bevor es auf grosse Tour geht. Hier wird die Zukunft verhandelt. OKLAHOMA, 2032: Irgendwas ist passiert – dafür gibt es mehrere Theorien. Eine Katastrophe war es jedenfalls. Kein Strom, kein Netz. Kalifornien ist nicht mehr. Alles Wüste. Die Flucht trieb die Menschen ins Landesinnere. Im ehemaligen Oklahoma leben die Menschen in kleinen Siedlungen. Täglich treffen neue Überlebende der Katastrophe ein – manche suchen Antworten, manche Gemeinschaft, manche Arbeit. Durstig sind sie alle. Ursel Blandine leitet eine Gruppe von Schaustellenden: Gaukler, Illusionisten, Akrobaten-– die lose organisierte Gruppe baut ihre Zelte und Maschinen dort auf, wo die Energie stimmt, also: Zahlende Gäste zu erwarten sind. Es entspinnt sich eine Kirmes von unheimlichen Visionen und verheißungsvollen Erscheinungen Theatrale Angelegenheiten: Die Ensemble Mitglieder haben u.a. Wurzeln in Norddeutschland, dem Jemen, Dänemark, und leben heute in Flensburg, Wien, Kopenhagen, Berlin und treffen sich stets im Sommer, um neue theatrale Konzepte umzusetzen, zumeist im ländlichen Raum. Anfahrt und Anschrift: Westerkjer 1, 24997 Wanderup: Gärnerhof Wanderup, 150m der Straße folgen auf der rechten Seite auf den Wiese. PKW bitte auf dem Parkplatz bei „NAH&FRISCH nutzen. Ticket Preis online: 16,52 Euro: https://www.eventim-light.com/de/a/62aa39de1e5aee6539a4df44/e/62f56d0b69237811c058ad07/ 17,00 Euro Abendkasse